Junge Domkantorei

Die Junge Domkantorei
Die Junge Domkantorei

Die Junge Domkantorei entstand bei einer Chorfreizeit im Herbst 1999 im Salzburger Land als neue Chorformation in der Münchner Dommusik: Mehrjährig erfahrene Sängerinnen der Mädchenkantorei und die aus der Knabenstimme "herausgewachsenen" jungen Männer der Domsingknaben kamen zu einem gemischten Jugendchor zusammen. 

Schnell wurde die Junge Domkantorei zu einer der tragenden Säulen der Liturgie am Dom. Neben eigenständigen Programmen erarbeiten die Sängerinnen und Sänger große Orchestermessen und Oratorien, die sie zusammen mit dem Domchor in Gottesdiensten und Konzerten zur Aufführung bringen. 

Ziel unserer kirchenmusikalischen Jugendarbeit ist es, die Jugendlichen im engagierten Miteinander durch eine auf Freude und Leistung basierende Arbeit zu fördern. Die Freude an der Musik wird durch regelmäßige Proben, Gottesdienste und Konzerte, aber auch bei Chorfreizeiten und Reisen in einer lebendigen und harmonischen Chorgemeinschaft vertieft. Die jungen Damen und Herren werden so musikalisch und in ihrer persönlichen Entwicklung intensiv gefördert. 

Die Junge Domkantorei ist Mitglied im Deutschen Chorverband Pueri Cantores.

Unser Angebot:

  • Altersgerechte Vermittlung geistlicher und weltlicher Chormusik
  • Stimmbildung durch erfahrene Stimmbildner/innen
  • Singen bei Gottesdiensten und Konzerten
  • Mitwirkung bei den Domkonzerten des Domchores
  • Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung an den jeweiligen Chortagen
  • Auf Wunsch Vermittlung von Instrumentalunterricht in der Domsingschule
  • Chorfreizeiten und Reisen
  • Gemeinsame außermusikalische Unternehmungen, von den Stimmsprechern mitorganisiert

Probenzeiten

Mittwoch, 18.30-19.15 Uhr Stimmproben Sopran / Alt und Tenor / Bass

Mittwoch, 19.15-20.30 Uhr Gesamtprobe

Wenn Ihre Tochter oder Ihr Sohn Interesse an der Teilnahme in der Jungen Domkantorei hat, können Sie gerne einen Gesprächstermin mit uns vereinbaren.